Polka Piké

Polka Pik GM-Song

1. Auf dem Zeltplatz ist was los,
Diese Leut' hier sind famos,
kommen her von nah' und fern',
denn sie feiern ja so gern !

Refrain:
Und dann geht es rund,
bis zur Morgenstund'
fließt der Alkohol,
fühlt man sich sauwohl

2. Ist der Sommer auch recht heiß,
ja dann sind wir gar nicht leis'
Hört man unsre Stimm' von fern
kommt dorthin ein jeder gern.
Refrain . . .

3. Instrumente klingen weit
ist auch manch ein Spieler breit.
Gröhlen, singen wir mit Schwung,
ganz egal ob alt, ob jung.
Refrain . . .

4. Wird das Gröhlen dann zu laut
manchen aus dem Bett es haut.
Ganz verschlafen kommt er her,
ruft begeistert: „Macht noch mehr!"
Refrain . . .

5. Froh das Gröhlen einer hört,
gleich zum Dauercamper wird.
Stellt sich viele Zwerge hin
fragt sich jeder nach dem Sinn!
Refrain . . .

6. Eines Morgens, welch ein Schreck:
Alle Zwerge, die sind weg !
Steh'n nun blaue Schweine da . . .
Wer das war, das ist unklar.
Refrain . . .

7. Aber 'n and'rer, der wird fies,
tritt dem Sänger auf die Füß'.
Ist uns das dann einerlei,
holt der gleich die Polizei !
Refrain . . .

8. Hacke Spitze, eins zwei drei,
Dazu tanzen, das macht frei.
Und die andern staunen sehr,
doch sie schunkeln hin und her !
Refrain . . .

9. Und am letzten Tage dann,
fängt das Restetrinken an.
Ist auch manchmal nichts mehr
hierholt ein jeder 'nen Kasten Bier.
Refrain . . .

10. Sind nun alle Reste weg,
geh'n wir traurig dann zu Bett !
Doch das eine, das ist klar,
wir komm'n wiedernächstes Jahr !!!
Refrain . . .

Dies ist das ultimative Anfängerstück auf dem Akkordeon. Generationen von Anfängern haben sich damit rumgequält und dann gelangweilt. Bis wir diesen Refain erfunden haben! Nun ist es der Ohrwurm schlechthin.

Wir haben hierzu verschiedenste Texte gedichtet: Für die Feierei im Dorf, bei Freunden usw. Der obige Text ist nur ein Beispiel! Es die Art von Texten, die mit jedem Erlebnis immer länger werden.

Aber es sind auch schon andere Refrains aufgetaucht: "Fasching feiern wir, jetzt und heute hier". Na, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!


© 1998 webmaster@wtower.de

home/liederbuch/inhalt